Parksanatorium Aulendorf
Fachklinik für Onkologische Rehabilitation
 
 
 
 

SOZIALBERATUNG IM PARKSANATORIUM AULENDORF

Für Menschen da sein - im Dialog mit dem Patienten

Wir freuen uns, wenn Sie nach Hause zurückkehren. Diesen Schritt bereiten unsere Sozialberaterinnen gemeinsam mit Ihnen langfristig vor. Wir informieren Sie, wo Sie Hilfe bekommen, und suchen mit Ihnen gemeinsam die richtigen Partner für Ihre Rückkehr in den privaten oder beruflichen Alltag.
Onkologische Patientinnen und Patienten erleben mitunter, dass ihr Selbstvertrauen und ihr Selbstwertgefühl beeinträchtigt sind. Die Auswirkungen ihrer Erkrankung auf ihre berufliche und/ oder soziale Lebenssituation können zu Verunsicherung führen. Die Patientinnen und Patienten stehen vor der Aufgabe, die neu entstandene Situation in ihr bisheriges Leben zu integrieren.   
  
In dieser Situation eine professionelle Begleitung anzubieten - gemeinsam mit den Patientinnen und Patienten die Eine angemessene Zielausrichtung und die dazugehörenden Schritte vorzubereiten, ist eine zentrale Aufgabe der Sozialberatung in der onkologischen Rehabilitation.   
  
Oft entscheidet sich unmittelbar nach der ersten Therapie / in den Wochen der Erstbehandlung, welches Ausmaß an Lebensqualität Sie für sich zurückgewinnen oder neu entdecken können. In diesem Zusammenhang bieten wir Ihnen Aufklärung und Information über sozialrechtliche Hintergründe und weiterführende Hilfen.   
  
Wir beraten Sie ausführlich z.B. zu Fragen der sozialen Rehabilitation, der beruflichen Re-Integration, zum Schwerbehindertenrecht, zu den Erwerbsminderungsrenten.   
  
 

Leistungen der Sozialberatung

  
  
  • Erfassung der sozialen Lebenssituation  
  • Klärung von Problemstellungen und Lösungsmöglichkeiten  
  • Unterstützung bei der Entwicklung weiterführender Perspektiven  
  • Beratung und Unterstützung bei der Antragstellung für Leistungen aus dem Bereich des Sozialversicherungsrechts (z.B. Schwerbehindertenausweis, Antrag Pflegeversicherung)  
  • Einzelberatungen  
  • Angehörigengespräche  
  • Gruppengespräche zu sozialrechtlichen Fragestellungen
  
  
 
   
  
Gerne erhalten Sie weitere Informationen
  
  
Dagmar Rosner  
Sozialberatung  
Telefon +49 (0) 7525 93-1561  
Dagmar Rosner@wz-kliniken.de
nach oben
Artikel drucken