Parksanatorium Aulendorf
Fachklinik für Onkologische Rehabilitation
 
 
 
 

Entspannungs-Therapien

Entspannungstherapien wie Autogenes Training, Progressive Muskelentspannung nach Jacobson, Qi Gong, meditatives Tanzen sowie Körperwahrnehmungs- und Achtsamkeitsübungen verhelfen zu mehr innerer Ruhe und Ausgeglichenheit. 
Kreativität kann ein wichtiges Ventil zwischen Innen- und Außenwelt sein und Impulse freisetzen, eigene Ressourcen zu entdecken und somit neue Möglichkeiten im Umgang mit der durch die Krankheit veränderten Lebenssituation eröffnen. Es gilt, einen Weg zur Bewältigung der Krankheitssituation zu finden, bei der Kreativität, Phantasie und die Gefühlswahrnehmung angeregt werden.   
  
 

Entspannungsfördernde und die Wahrnehmung sensibilisierende Methoden/regenerative Therapien

 
 
  • Autogenes Training  
  • Progressive Muskelrelaxation  
  • Visualisierung / Imagination  
  • Qi Gong  
  • Yoga  
  • Meditativer Tanz
  
  
  
  
 
Gerne erhalten Sie weitere Informationen
     
  
Daniela Lamm-Heffungs 
Psychologische Psychotherapeutin 
Telefon +49 (0) 07525 93-1651  
daniela.lamm-heffungs@wz-kliniken.de  
  
 
  
nach oben
Artikel drucken